Für Unter­nehmer

Covid-Start-up-Hilfsfonds

Mit dem Covid-Start-up-Hilfsfonds und dem Venture Capital Fonds möchte die Bundes­re­gierung in Zusam­men­arbeit mit dem aws jungen inno­va­tiven Start-ups helfen. Dazu wurden zwei Fonds geschaffen, deren Details noch in Ausar­beitung sind. Das ist bisher bekannt.

mehr lesen

Fixkos­ten­zu­schuss & Über­brü­ckungs­ga­rantie im Rahmen des Corona-Hilfs-Fonds

Dieser Fonds wurde für jene Unter­nehmen geschaffen, die es in der Krise am härtesten getroffen hat. Die durch Betre­tungs­verbote, Reise­be­schrän­kungen oder Versamm­lungs­be­schrän­kungen, besonders betroffene Unter­nehmen, die mit großen Umsatz­ein­bußen und der Gefährdung ihrer Geschäfts­grundlage konfron­tiert sind, werden durch diesen Fonds unter­stützt. Mehr Infor­ma­tionen erfahren Sie hier

mehr lesen

Härtefall-Fonds: Bis zu 6.000 Euro Sofort-Hilfe

Unter­stützt werden kleinere Betriebe, Einper­so­nen­un­ter­nehmen (EPU), Neue Selb­ständige und auch Vereine. In einem ersten Schritt soll eine Sofort­hilfe von bis zu 1.000 Euro ausge­zahlt werden. In weiterer Folge ist eine Unter­stützung von bis zu 6.000 Euro innerhalb von drei Monaten möglich.

mehr lesen

Arbeits­zeit­auf­zeich­nungs­pflichten ab 2020 verschärft

Damit die Wochen­ar­beitszeit in einzelnen Wochen bis zu 60 Stunden betragen kann, darf innerhalb eines Durch­rech­nungs­zeit­raumes von 17 Wochen die wöchent­liche Arbeitszeit von 48 Stunden nicht über­schritten werden. Durch eine Gerichts­ent­scheidung wurden nun die Betrachtung der Durch­rech­nungs­zeit­räume vom Arbeits­in­spek­torat verschärft.

mehr lesen

Umsatzsteuer-Update 2020: Aktu­elles auf einen Blick

Im UstG kommt es im Rahmen des Digi­tal­steu­er­pakets zu Ände­rungen im Bereich des Online­ver­sand­handels. Die neuen Rege­lungen sollen am 1. Jänner 2021 in Kraft treten.
Behandelt werden unter Anderem Einfuhr­ver­sand­handel unter 150 €, Aufzeich­nungs­pflicht für Platt­formen und Markt­plätze und die Platt­form­haftung.

mehr lesen